Praktika

Für Studierende der Psychologie und ähnlicher Fachgebiete (z. B. Medizin, Jura, Sozialwissenschaften) bieten wir Praktika in den Bereichen der Forschung, des Präventionsprojekts sexuellen Missbrauchs (PsM) und der Klinik an, die während der vorlesungsfreien Zeit oder semesterbegleitend absolviert werden können. Voraussetzung für ein Praktikum ist, dass es sich um ein Pflichtpraktikum im Rahmen des Studiums handelt.

Die Mindestdauer eines Forschungspraktikums beträgt sechs Wochen. Die Mindestdauer eines Praktikums im Präventionsprojekt sexuellen Missbrauchs (PsM) beträgt 8 Wochen (vorzugsweise 12 Wochen) und wird in der Regel halbtags in einer Kernarbeitszeit von 14 bis 18 Uhr durchgeführt. Ein Praktikum ist daher sehr gut semesterbegleitend möglich. Meistens wird ein Stundenumfang von 200-225 Stunden im Rahmen eines Praktikums in der PsM abgedeckt. Ausnahmen bestätigen natürlich die Regel, sodass nach Absprache auch andere Rahmenbedingungen vereinbart werden können.

Für die Ableistung eines Praktikums in der Klinik ist neben einer Mindestdauer von drei Monaten ein fortgeschrittener Master-Studiengang Voraussetzung.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die u. g. Ansprechpartner der jeweiligen Fachbereiche.

Kontakt: